Termine Spenden Kontakt
Startseite
Über uns
Artenschutz
Lebensraumschutz
Landschaftspflege
Weidelandschaften
Umweltbildung / BNE
NABU-Regionalstelle
Naturschutz in der Stadt
Presse
Mitglied werden
Aktiv sein
Kontakt
Unsere Partner
Datenschutz
Impressum

NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Haus Heidhorn
Westfalenstr. 490
48165 Münster

Tel. 02501 - 9719433
Fax: 02501 - 9719438
E-Mail: info@NABU-Station.de

Bankverbindung:
Sparkasse Münsterland Ost
BLZ 400 501 50
Konto-Nr. 26 00 52 15

IBAN DE 41 4005 0150 00 26 00 5215
BIC WELADED1MST

Startseite: Presse

Weitere Auszeichnung für das Projekt „Artenreiche Feldflur in Münster“

Offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

Artenvielfalt hat ihren Preis – dieses Motto des Projektes „Artenreiche Feldflur in Münster“ kann man wirklich wörtlich nehmen: nach der Auszeichnung mit dem Umweltpreis der Stadt Münster in Bronze freut sich die NABU-Naturschutzstation Münsterland nun über die Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt.
Die von Umweltminister Altmeier unterzeichnete Auszeichnungsurkunde wurde der Öffentlichkeit bei einer kleinen Feier im Café Classique an der Skagerrakstraße in Münster, einem der Kooperationspartner des Projektes, vorgestellt. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt, die das Projekt auszeichnet, zeigte sich vor allem von dem innovativen Ansatz beeindruckt, dass dem Verbraucher der Zusammenhang zwischen seinem Konsumverhalten und den Konsequenzen für die Biodiversität vermittelt und gleichzeitig mit Hilfe der eigens entwickelten Produkte die Möglichkeit angeboten wird, die Artenvielfalt zu fördern.

Die UN-Dekade Biologische Vielfalt
Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen. Die Dekade soll die Umsetzung des UN-Übereinkommens von 1992 unterstützen. Ziel ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu soll auch das gesellschaftliche Bewusstsein gefördert werden. Genau hier setzt die deutsche UN-Dekade an: Sie möchte mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt, unserer natürlichen Lebensgrundlage, gewinnen. Ein Schwerpunkt ist daher die Auszeichnung von vorbildlichen Projekten. Die Mitwirkenden setzen sich für die biologische Vielfalt ein, indem sie sie schützen, nachhaltig nutzen oder ihren Wert vermitteln.

Biologische Vielfalt
Biologische Vielfalt ist alles, was zur Vielfalt der belebten Natur beiträgt: Arten von Tieren, Pflanzen, Pilzen und Mikroorganismen – einschließlich der Wechselwirkungen zur unbelebten Umwelt, innerhalb der Arten und zwischen den Arten – sowie die genetische Vielfalt innerhalb der Arten und die Vielfalt ihrer Lebensräume. Biologische Vielfalt ist die Grundlage einer langfristig gesicherten Existenz des menschlichen Lebens auf der Erde.
Mehr Informationen finden Sie unter http://www.un-dekade-biologische-vielfalt.de.




Die Kooperationspartner freuen sich über die erneute Auszeichnung des Projekts "Artenreiche Feldflur in Münster" (von links): Dorothee Linnenbrink (Jalall D´or), Reimer Stoldt (Amt für Grünflächen und Umweltschutz der Stadt Münster), Ralf Ilgemann (Café Classique), Dr. Thomas Hövelmann (NABU-Naturschutzstation Münsterland), Rike Kappler (Cibaria)




Suche 

Spenden Sie für den Schutz unseres Naturerbes !

Die Bewahrung der...



Weidetier-Patenschaften

Die Einrichtung von...



Nach oben...